Uncategorized

O Dear, O Dear!

How did this happen? Aaaaaargh!!! It’s been a whole month after my last blog entry!!!

Wie konnte das nur passieren? Neeeeeeeiiiiiiiin!!! Jetzt ist es schon ein ganzer Monat, seit meinem letzten Blogbeitrag!!!

Well, if truth be told, it’s continued to be a bit of a challenging time where life’s other aspects created a higher priority than knitting, writing patterns or blogs. Soooooorrrrry! But never give up, I am still here and I am still going, including knitting – if not as intensively as at other times.

Wenn ich ehrlich sein muss, dann muss ich gestehen, dass das Leben in letzter Zeit weiterhin so manchen Haken geschlagen hat, so dass andere Lebensaspekte eine höhere Priorität beansprucht haben, als Stricken, Anleitungen oder Blogs zu schreiben. Tut mir echt leid! Aber, man darf ja niemals aufgeben und ich bin immer noch hier, stricke immer noch, wenn auch nicht immer so intensiv, wie in anderen Zeiten.

IMG_2663
Oranges & Lemons (front), Orangen & Zitronen (vorne)

So, what’s been happening on the knitting front? Well, I am working on two projects right now one of which I just finished, in the last 5 minutes, but not yet blocked. I meant to call it Summer Sweetness, but my husband, as usual, came up with the right name for this little summer beauty: Oranges & Lemons. I think I should leave the naming of my creations entirely to him – he seems to have a real talent for that!

Also, was ist im Bereich Stricken bis jetzt geschehen? Also, ich arbeite gerade an zwei verschiedenen Projekten, eins davon habe ich gerade vor 5 Minuten fertig bekommen, aber noch nicht geblockt. Eigentlich wollte ich es Sommersüße oder so nennen, aber mein Mann hat wie immer den richtigen Namen für dieses Projekt gefunden: Orangen & Zitronen. Ich glaube, ich sollte ihm das Benennen meiner Kreationen überlassen, denn er scheint ein richtiges Talent dafür zu haben!

IMG_2664
Oranges & Lemons (rear) – Orangen & Zitronen (Rückseite)

This garment is a long summer top or mini dress, whichever way you prefer to wear it and done in 100% cotton DK. It is fitted around the bust with a solid front, but lacy at the back, so it can be worn without a bra. The sleeves and lower body are all lace and generously loose, so it will be a lovely cool garment on a hot summer’s day. So, I really need to get on with blocking it now, photographing it and writing up the instructions; at least all the size calculations are already done. As this garment will be very suitable for extra large sizes, I will put out a test knit call on Ravelry for those – just to make sure that it’ll be really right.

Dieses Kleidungsstück ist ein sommerliches Oberteil oder ein Minikleid in 100% Baumwolle 8-fädig. Dem Körper um die Brust genau angepasst, undurchsichtig vorne und mit Lochmuster hinten, kann es auch ohne BH getragen werden. Die Ärmel und der untere Körper sind schön weit, so dass es ein wunderbar kühles Top an einem heißen Sommertag ist. Also, dann muss ich es jetzt fix blocken, fotografieren und die Anleitung dazu schreiben; wenigstens sind die verschiedenen Größen schon ausgerechnet. Weil dieses Oberteil sich aber auch sehr gut für Übergrößen eignet, werde ich in Ravelry einen Aufruf zu einem Teststrick machen – damit es auch wirklich schön wird.

Screen Shot 2019-06-07 at 16.07.00
This spinning machine from 1904 has been in 24/7 use until 1982!!! Diese Spinnmaschine von 1904 war bis 1982 jeden Tag und jede Nacht in Betrieb!

Other news was that I went to the Leeds Wool Festival last Saturday. It’s a lovely and cosy event; not too big to overwhelm, at the same time varied and attractive enough to spend all your budget in a jiffy. So much local creativity and such super quality everywhere. The show was held in the Leeds Industrial Museum which is an old spinning mill on the Leeds-Liverpool Canal and as the wool show was scattered across the museum, you have this most interesting backdrop to admire at the same time! There were even regular demonstrations of one of the spinning machines. If you are interested in seeing more pictures and a little movie I took during one of these demonstrations, go to my Instagram post.

Ansonsten gibt es noch einen kleinen Ausflug zum Leeds Wool Festival zu berichten; eine schöne Veranstaltung, denn sie ist nicht so groß, dass man überwältigt wird und trotzdem interessant genug, dass man ganz ratz fatz sein Budget ausgegeben hat. So viel tolle Kreativität aus der Region und so viel Superqualität.  Die Veranstaltung war außerdem im Leeds Industrial Museum, einer ehemaligen Spinnerei am Leeds-Liverpool-Kanal gelegen mit den Ständen im ganzen Museum verteilt, so dass man gleichzeitig das Museum besucht hat. Dort haben sie auch mehrmals diese Spinnmaschine in Gang gesetzt. Wenn Dich das mehr interessiert, dann gibt es mehr Fotos und ein kleines Video mit der Spinnmaschine auf meinem Instagram-Post.

As I don’t know what life is going to throw at me over the coming weeks, I cannot guarantee a weekly blog, but I’ll persist in trying and never give up! Never!

Ich weiß natürlich nicht, welche Streiche mir das Leben in den nächsten Wochen spielen wird, deshalb kann ich keinen wöchentlichen Blog versprechen, aber ich werde es weiterhin hartnäckig versuchen und niemals aufgeben! Niemals!

Until next time (when I will tell you about my other live project) and Happy Knitting!

Also, bis zum nächsten Mal (wo ich Euch von meinem anderen Projekt erzählen werde) und Frohes Stricken!

Advertisements
Uncategorized

A Big Thank You – Ein großes Dankeschön

IMG_2118 2
Emily Foster from Breast Cancer Haven receiving the cushion and cheque (and Mrs Buttons being too photo-shy to show herself…)

Great news for all of you who supported my fund-raising for the Yorkshire Breast Cancer Haven by purchasing my patters Haven Cancer Charity Smartphone Sock – Haven Krebshilfe Handytasche and Haven Cancer Charity Cusion – Haven Krebshilfe-Kissen.

Gute Nachrichten an alle von Euch, die mich im Spendensammeln für den Yorkshire Breast Cancer Haven (Brustkrebshilfe) geholfen haben, indem Ihr die Strickmuster  Haven Cancer Charity Smartphone Sock – Haven Krebshilfe Handytasche und Haven Cancer Charity Cusion – Haven Krebshilfe-Kissen gekauft habt.

I had an opportunity to travel to Leeds during the Haven’s midweek opening times which allowed me to hand over personally the cushion I knitted and the fund-raising money. Unfortunately, I didn’t have as many sales of patterns as I would have liked to, so I matched your money pound for pound thus doubling the takings and then I rounded up the total to make a more respectable donation.

Ich hatte eine Gelegenheit, während der Öffnungszeiten des Havens nach Leeds zu fahren, so dass ich persönlich das Kissen und die Spendensammlung überreichen konnte. Leider hat der Verkauf der Strickanleitungen nicht so viel Spenden zusammengesammelt, wie ich es mir gewünscht hätte. Deshalb habe ich Pfund für Pfund selbst den Betrag angepasst, also verdoppelt und dann noch ein bisschen aufgerundet, so dass der Betrag zum Schluss etwas angesehener ist.

IMG_2117The cushion now lives on the sofa in the entrance lobby of the Yorkshire Breast Cancer Haven in Leeds and can be snuggled into by all visitors.

Das Kissen ist jetzt auf dem Sofa im Eingangsbereich des Yorkshire Breast Cancer Havens in Leeds und jeder Besucher kann sich jetzt daran anschmiegen.

I hope to make more Breast Cancer Haven patterns in the future and to keep fund-raising as this place gave me so much when treatment took everything away on my way to survival!

Ich hoffe, dass ich in Zukunft weitere Breast Cancer Haven Strickanleitungen und Spendensammlungen damit machen kann, denn dieser Ort hat mir damals, als ich ums Überleben kämpfte so viel von dem zurückgegeben, das mir die Behandlung genommen hatte!

Uncategorized

The Best Laid Plans … wenn das Leben Haken schlägt

2019-04-23(5) Tom's Socks (ed)O dear, o dear! I had been meaning to keep up my blog posts on a weekly basis, but as life would have it, it wasn’t to be! Why is it that life and unforeseen circumstances have a way of getting in the way of the best laid plans? And always at the most inconvenient times? Sometimes I am wondering if life itself could be conspiring against my plans…?

 

O jemine, o jemine! Ich hatte eigentlich vor, meine Blogbeiträge weiterhin wöchentlich zu machen, aber, wie das so ist im Leben; es sollte nicht so sein! Warum ist es bloß, dass unerwartete Umstände und das Leben allgemein irgendwie meinem Leben in die Quere kommen? Und warum immer dann, wenn’s mir am wenigsten passt? Manchmal frage ich mich wirklich, ob das Leben mir absichtlich alle guten Absichten sabotiert …?

2019-04-23(3) Tom's Socks (ed)
“Travelry” Colourwave Socks – “Travelry” Farbwellen-Socken

At any rate, I did finish knitting all three socks and I managed to write up the pattern for one of them at least. Here is your next sock pattern: “Travelry” Colourwave Socks. And it’s now published in Ravelry. And, of course, it’s free!

 

Also und trotzdem habe ich alle drei Socken zu Ende gestrickt und wenigstens eine der Anleitungen zusammengestellt. Hier ist die nächste Anleitung: “Travelry” Farbwellen-Socken. Und sie ist jetzt auf Ravelry erhältlich. Und sie ist natürlich kostenlos!

The other two patterns will follow soon and I will make it as soon as possible. And then … then I can tell you about my next, seriously exciting knitting adventure and project which I have now started. So, keep watching this space and Happy Knitting!

Die beiden anderen Anleitungen folgen bald – sehr bald. Und dann … dann kann ich Euch mehr über mein neues, wirklich aufregendes Strickabenteuer und -projekt erzählen, das ich jetzt angefangen habe. Also, weiterhin Augen auf und Frohes Stricken!

Uncategorized

In Preparation

IMG_1941Oh, what a week it has been! I can’t deny that all the to-ing and fro-ing around Brexit has emotionally affected me; after all, I have very strong relationships with both England and Germany as countries and cultures and the whole process just breaks my heart. It’s not so much the political process, but seeing how this topic is sharpening the tone in people’s voices, becoming more aggressive – or resigned, and how it’s all tearing this country apart and even turning friends into enemies. Life shouldn’t be that way!

Was für eine Woche das jetzt war! Ich kann es nicht verleugnen, das all das Hin- und Herziehen um den Brexit mich in Mitleidenschaft zieht; schließlich habe ich ein sehr enges Verhältnis zu England und Deutschland als Länder und Kulturen und dieser ganze Prozess bricht mir einfach das Herz. Dabei ist es nicht so sehr das Politische, sondern, wenn ich sehe, dass die Tonlage schärfer und aggressiver – oder resignierter – wird, und wie das Ganze dieses Land entzwei reißt und sogar aus Freunden Feinde macht. So sollte das Leben nun wirklich nicht sein!IMG_1948

But this blog is not turning political – I mentioned it only as all this has affected my knitting activities. Really, I should be more like Mary Poppins who never apologises or explains anything…? I just haven’t had the concentration to work as hard as normal or had the energy or felt the leisure to be creative. So, I am behind on my schedule for free sock patterns. Nevertheless, here is a picture of progress so far.

Aber dieser Blog soll jetzt nicht politisch werden – ich habe es eigentlich nur erwähnt, weil es meine Strickaktivitäten beeinflusst hat. Vielleicht sollte ich mehr wie Mary Poppins sein, die nie etwas rechtfertigt. Ich hatte einfach nicht die Konzentration zum Arbeiten, noch die Muße, kreativ zu sein. Deshalb hinke ich heute etwas hinterher mit meinen Plänen für die kostenlosen Sockenanleitungen. Aber immerhin, hier ist ein Foto als Momentaufnahme.

IMG_1946As you can see, there is a theme in these sock patterns: grey background with bright colour highlights. The coloured yarns are left-overs of previously knitted socks (also as yet unpublished – tutt tutt!!!); not enough to make much with it and also very committal in their colour changes. So I thought about using these quickly variegated yarns as contrast with various two-colour techniques: from left to right you have a slip stitch pattern, stripes with a kind of lace pattern without holes and on the right a semi-brioche creating those intriguing circles.

Wie man gut im Foto sehen kann gibt es hier eine Art Thema: grauer Hintergrund mit bunten Highlights. Das bunte Garn sind Überreste von Socken, die ich schon vor einiger Zeit gestrickt habe (auch die sind noch nicht veröffentlich – aber, aber!); nicht ausreichend für ein eigenes Projekt und auch sehr verbindlich, was die Farben angeht. Deshalb wollte ich diese Garne mit schnellem Farbverlauf als Kontrastgarne in verschiedenen Techniken benutzen: von links nach rechts Hebemaschen, dann eine Art Lochmuster ohne Löcher und ganz rechts ein halbes Briochemuster, das diese ungewöhnlichen kleinen Kreise ergibt.

IMG_1947So, let’s hope that I get down to writing these patterns up soon, so that I can still publish them as part of my mini series of free sock patterns until Easter. And don’t worry, if I miss the deadline, the patterns will still be free when they get published! Cross your fingers for me and in the meantime: Happy Knitting!

Also, jetzt gilt es nur noch zu hoffen, dass ich es schaffe, diese Anleitungen aufzuschreiben und noch vor Ostern als Teil meiner Mini-Serie von kostenlosen Anleitungen zu veröffentlichen. Und, keine Angst: wenn ich die Frist verpassen sollte, dann sind die Anleitungen immer noch kostenlos, wenn sie herauskommen! Also, drückt mir mal lieb die Daumen und bis dahin: Frohes Stricken!

Uncategorized

Ladder Stitch

IMG_1695

Did you enjoy last week’s Ladder Stitch Sock pattern? Well, one thing which I get asked often is how to convert a stitch pattern from flat to circular and vice versa. Well, first of all, I have now added last week’s sock stitch pattern to my Stitch Library with instructions how to knit it flat. It is of course called Ladder Stitch.

Hat euch die Strickanleitung der Leitersocken letzte Woche gefallen? Also, etwas, was ich häufig gefragt werde, ist, wie man ein Strickmuster von Flachstricken auf Rundstricken umrechnet und umgekehrt. Also, zu allererst habe ich das Strickmuster der Socken von letzter Woche in das Musterbuch gestellt. Es heißt natürlich Leitermuster.

How to Convert Stitch Patterns from Flat to Circular & v.v.

Wie man Strickmuster von flach- auf rundstricken umrechnet

When converting a stitch pattern from flat to circular or the other way round I often start with a chart because that’s easy to read. Charts are a lot easier to read if you knit circular because you always read it from right to left (and of course from bottom to top). So, in the example of this Ladder Stitch, the chart looks like this:

Travely Ladder Stitch (1)

Wenn man Strickmuster von Flach- auf Rundstricken oder anders herum umrechnen will, dann ist es oft einfacher, mit einem Zählmuster zu beginnen. Zählmuster sind oft beim Rundstricken einfacher zu lesen als beim Flachstricken, denn man liest immer von rechts nach links (und natürlich von unten nach oben). Also, in diesem Beispiel des Leitermusters sieht das Zählmuster so aus.

If you read your chart for circular knitting, start at the bottom row and work from right to left:

R1: p1, p1, p1, p1, p1, p1 = p6 = purl all stitches.

R2: p1, p1, k1, k1, k1, k1 = p2, k4.

Wenn man also jetzt das Zählmuster zum Rundstricken liest, dann beginnt man unten links und geht von links nach rechts:

R1: 1M li str, 1M li str, 1M li str, 1M li str, 1M li str, 1M li str = 6M li str = Alle Maschen links stricken.

R2: 1M li str, 1M li str, 1M re str, 1M re str,1M re str,1M re str = 2M li str, 4M re str.

When you want to write out this pattern for flat knitting, then you turn your work after each odd-numbered row and you have to read each even-numbered row from left to right and looking from the back of your work so to speak. That means that you have to read what is printed as a knit stitch as a purl stitch, and what is printed as purl stitch as a knit stitch – but only in even-numbered rows. By example, row 2 then becomes:

R2: p1, p1, p1, p1, k1, k1 = p4, k2.

Wenn man dieses Muster jetzt aber zum Flachstricken benutzen will, dann wendet man ja das Gestrickte nach jeder ungeraden Reihe und jede gerade Reihe muss von links nach rechts gelesen werden, aber gleichzeitig von hinten nach vorne gesehen. Das heißt, dass eine Masche, die im Zählmuster rechts ist, in geraden Reihen links gestrickt wird und eine Masche, die im Zählmuster links ist, in geraden Reihen rechts gestrickt wird – aber halt nur in geraden Reihen. Dann wird zum Beispiel aus Reihe 2:

R2: 1M li str, 1M li str, 1M li str, 1M li str, 1M re str, 1M re str = 4M li str, 2M re str.

This is at first (and sometimes well after that) really confusing if you want to do it in your head, so if you struggle, write it down with pen and paper and stitch by stitch!

Am Anfang, und oft auch danach noch, ist das sehr verwirrend, besonders, wenn man versucht, es im Kopf zu machen. Deshalb, wenn’s zu anstrengend ist, mit Papier und Stift und Masche für Masche aufschreiben!

Happy Knitting! Frohes Stricken!

 

Uncategorized

Free Pattern 2: Ladder Stitch Socks – Leitermustersocken

2016-11-27(1) Ladder Stitch Socks (ed)

Greetings, my Knitting Friends! It’s been a very busy week, not only because spring is finally really here, but also because this time of the year tends to be the ideal time for me to plan this year’s projects and pattern releases. It may have something to do with nature waking up, the air smelling warm and wholesome, the birds singing and the days finally being longer than the nights. Oh, how I love this season!!!

Hallo, Ihr Strickfreunde! Es war schon eine sehr beschäftigte Woche, nicht nur weil der Frühling nun endlich da ist, aber auch, weil sich irgendwie diese Jahreszeit dazu eignet, die Projekte, Anleitungen und Veröffentlichungen für das restliche Jahr zu planen. Vielleicht hat es damit zu tun, dass die Natur aufwacht, die Luft warm und gesund riecht, die Vögel singen und die Tage endlich länger als die Nächte sind. Oh, wie ich dieses Jahreszeit liebe!!!

But now to today’s little freebie. I like trying out different textures of knit and purl stitch patterns on socks, especially when they are rib-based patterns. These give socks a more comfortable fit due to the elastic nature of rib stitches. At the same time, it is a really good way of breaking up a single colour to make it more interesting to look at – and to feel!

Aber jetzt zu dem heutigen kleinen Gratisgeschenk. Ich probiere gern die Texturen von Strickmustern, die nur aus rechten und linken Maschen bestehen, aus. Besonders in Socken und mit Rippenmustern, denn die ergeben einen besseren Sitz wegen der Elastizität von Rippchen. Gleichzeitig sind sie auch eine gute Möglichkeit, eine einzelne Farbe etwas aufzubrechen und sie interessanter anzusehen und, anzufühlen, zu machen!

IMG_1695I often feel that Knit & Purl stitches are often neglected as old-fashioned as they were often used in 1950s to 1970s baby clothes. At the same time, they can be very effective and often have the advantage that they are easy to learn, easy to recover if a mistake is made and comfortable to wear as they don’t create holes which can get caught on corners or become a structural weakness, nor do they create uncomfortable bulk like cables can do. In other words, really ideal for socks!

Ich habe oft das Gefühl, dass Muster aus rechten und linken Maschen oft etwas vernachlässigt werden, weil sie als altmodisch gelten. Das kommt sicher daher, dass sie zwischen den 1950ern und 1970ern oft in Babykleidung benutzt wurden. Gleichzeitig können sie aber sehr effektiv sein und lassen sich oft schnell lernen. Dazu ist es in dieser Art von Mustern oft viel einfacher, Fehler zu korrigieren und bei eng anliegenden Kleidungsstücken gibt es keine Löcher, die sich irgendwo verheddern können oder Schwachstellen bieten, noch gibt es keine unbequemen Verdickungen oder Knubbel, wie es in Zopfmustern passieren kann.

Somehow or other it’s really good to catch up with some of my past projects. So, I am continuing my little series of free knitting patterns until Easter with more socks which I knitted several years ago – again, hence the non-professional photo. And today’s free sock pattern is called “Travelry” Ladder Stitch Socks. They have a knit and purl rib pattern of 6 stitches and 8 rows. A lovely quick and easy project, especially when starting to be out and about in this beautiful spring weather!

Irgendwie tut es gut, mit einigen meiner etwas älteren Strickmuster aufzuholen. Und somit geht meine Mini-Serie von kostenlosen Strickmustern bis Ostern weiter. Diese Socken habe ich auch wieder schon vor einigen Jahren gestrickt, daher wieder ein nicht-professionelle Foto. Die Anleitung heißt “Travelry” Leitermuster-Socken. Sie haben ein Strickmuster ganz aus rechten und linken Maschen mit einer Wiederholung von 6 Maschen und 8 Reihen. Ein wunderbares, flinkes und einfaches Projekt, besonders, wenn man unterwegs ist in diesem herrlichen Frühlingswetter!

Next time (hopefully in my usual slot in a fortnight’s time) I have a really fun sock pattern, again easy to learn and super for self-striping yarn.

Beim nächsten Mal (hoffentlich beim üblichen Termin in 14 Tagen) gibt es eine richtig lustiges Muster, das einfach zu lernen ist und sich besonders für Farbverlaufsgarne eignet.

 

Uncategorized

Two New Stitch Patterns

Today’s blog makes two additions to the stitch library on my webpage. Both patterns have an 8 stitch and 12 row repeat and are very effective whilst not difficult.

Der heutige Blog macht zwei neue Einträge in mein Musterbuch. Beide Strickmuster haben eine Wiederholung von 8 Maschen und 12 Reihen und beide sind sehr effektvoll ohne schwer zu sein.

IMG_1672
Triangle Ribs – Dreiecksrippen

The first pattern is called Triangle Ribs and consists entirely of knit and purl stitches. It is effectively a rib stitch with a twist – or rather with chevrons built in giving a wide rib an extra dimension and depth. This is the stitch pattern featured in last week’s free Triangle Rib Socks where this pattern is described only when knitted in the round.

Das erste Strickmuster heißt Dreiecksrippen und besteht aussschließlich aus rechten und linken Maschen. Es ist ein Rippmuster mit Kick – oder genauer gesagt mit Zacken, die den breiten Rippen eine extra Dimension gibt. Dieses Strickmuster habe ich letzte Woche in meiner kostenlosen Anleitung für die Dreieckrippensocken vorgestellt, wo dieses Muster allerdings nur als Rundstrickmuster beschrieben wird.

IMG_1675
Wave or Shell Lace – Wellen- oder Muschelmuster

The second pattern is a lace panel pattern came about as I was browsing on Instagram where @abeardfullofcurls posted the instructions to this pattern challenging any knitters to sample it to see what it’s like. As I was in desperate need of a distraction project by then, I  rose to the challenge and here it is. Some people call this pattern the Wave Lace, some call it Shell Lace. Either way, it’s very pretty an has not only a wavy bottom edge, but also this distinct slant to the left.

Das zweite Strickmuster ist ein Lochmuster, das dadurch zustande kam, dass ich auf Instagram einen Post von @abeardfullofpurls gesehen hatte, der die Anleitung ohne Bild gepostet hat mit der Herausforderung an Stricker, dieses Muster doch einmal auszuprobieren. Und weil ich gerade eine kleine Ablenkung brauchte, habe ich mich einfach drangesetzt und es gestrickt. Manchmal wird dieses Muster als Wellenlochmuster und manchmal als Muschellochmuster beschrieben. Auf jeden Fall ist es sehr hübsch und hat diese schöne Neigung nach links.

Hopefully, I will be back with my next free pattern next week. Keep your fingers crossed!

Nächste Woche gibt es dann hoffentlich eine weitere kostenlose Strickanleitung. Also, Daumen gedrückt!

Happy Knitting! Frohes Stricken!